Über mich

  • M.Sc. Psychologie der kindlichen Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten
  • Lerntherapeutin für Legastheniker
  • LRS-Frühförderin für Kita- und Vorschulkinder

Als Mutter von zwei erwachsenen Kindern, eins davon schwer betroffener Legastheniker, habe ich viel persönliche Erfahrung mit den Themen Diagnostik und Förderung. Ich weiß genau, wie sie sich anfühlt, die ängstliche Frage „Wird mein Kind jemals richtig lesen oder schreiben können?“

Durch meine jahrelange ehrenamtliche  Beratungstätigkeit beim Landesverband Legasthenie&Dyskalkulie kenne ich die Sorgen und Nöte betroffener Eltern, wenn es um die Fördermöglichkeiten in der Schule, die Gespräche mit den Lehrern und die rechtlichen Belange bei der Lese-Rechtschreibstörung geht.